Sektion Westliche Wälder Leuthau
im Bayerischen Dachshundklub e.V.

Allgemeines / Information

 

Übungstag im „Schwarzwild-Gatter“

 


Am Freitag, den 03.05.2019 trafen sich 5 Vorstehhunde und 13 Teckel samt Hundeführer im „Schwarzwildgatter Altmühltal“ um kontrolliert zu üben und um zu sehen, ob und wie sich ihre Hunde am Schwarzwild zeigen.

Nach einer kurzen Ansprache und Unterweisung durch den Gattermeister durften die Hunde nacheinander erst mal an das Prägungsgatter, um zu sehen wie der erste Kontakt mit dem Schwarzwild hinter einem Zaun abläuft. Manch einer wurde sofort zum mutigen und lautstarken „Helden“; der Andere brauchte noch etwas Unterstützung und Motivation, bis auch hier der Knoten geplatzt ist.

Nachdem alle Hunde den ersten Teil (Prägungsgatter) der 1-4 stufigen Ausbildung des Gatters hinter sich gebracht hatten ging es dann zum zweiten Ausbildungsteil über. Hier ist das Ziel dass der Hund nun den direkten Kontakt mit dem Schwarzwild bekommt und dieser lernt dass er ausweichen, nachsetzen und vor allem laut Jagen soll. Hier konnten wir wirklich gute bis sehr gute Arbeiten am Hund sehen und so mancher Hundeführer hat seinen Teckel nicht wiedererkannt, als dieser seiner Passion wie selbstverständlich nachging.

Der ein oder andere Teckel benötigt noch eine weitere Übungseinheit, so dass die Teilnehmer dann zur kommenden ESw-Prüfung starten können.

Wie immer war es ein sehr harmonisches Miteinander und auch die netten, informativen Gespräche während der Warteseiten kamen wie auch das leibliche Wohl zwischendurch natürlich nicht zu kurz.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle hoch motivierten und aktiven Teilnehmer, die den Tag wieder mal zu einem tollen Zusammentreffen, Austauschen und Miteinander möglich gemacht haben.


Übungstag für die Baueignungsprüfung BhFK/95

Am Samstag, den 27.04.2019 trafen sich 11 Teckel samt Hundeführer an der Schliefenanlage um zu üben und herauszufinden ob ihre Teckel ihrer ursprünglich gezüchteten Anlage als Erdhund gerecht werden.

Nach einer kurzen Ansprache und Instruktionen durch unseren 1. Vorstand Martin Kremmling und dem Schliefenwart ging es auch schon los.

Es ist immer wieder spannend zu erleben, wenn ein Teckel einschlieft und dann – Dank seiner guten Anlagen – den gewünschten anhaltenden Laut am Fuchs gibt und seine Aufgaben unter der Erde wie selbstverständlich erledigt.

Während ein Gespann bei der Arbeit war, entwickelten sich unter den Wartenden nette und informative Gespräche und auch das leibliche Wohl zwischendurch kam natürlich nicht zu kurz.

Wir konnten sehr gute Arbeiten sehen – wenn auch der ein oder andere Teckel noch eine kleine Übungseinheit benötigt – und sind rundherum mehr als zufrieden mit den Ergebnissen, so daß viele der Teilnehmer zur kommenden BhFK/95-Prüfung starten können. Nach dem gemeinsamen Mittagessen klang ein erlebnis- und erfolgreicher Tag aus.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle hoch motivierten Teilnehmer, die den Tag wieder mal zu einem harmonischen Zusammentreffen, Austauschen und Miteinander möglich gemacht haben.



Schussfestigkeits- und Spurlautprüfung im Revier Königsbrunn am 31.03.2019
 

Zur 1. jagdlichen Prüfung der neu gegründeten Sektion Westliche Wälder Leuthau waren 11 Teckel gemeldet (9 erschienen), welche auch alle die Schussfestigkeitsprüfung bestanden.

Zur Spurlautprüfung waren ebenfalls 9 Teckel anwesend und 7 bestanden diese mit sehr guten Ergebnissen.

Wir hatten ideales Kaiserwetter, die Hasen genügend an der Anzahl sowie eine harmonisch motivierte Prüfungsgruppe, sodass Alle

hinterher zufrieden mit ihren Leistungen waren.

                              Tagessieger und auch jüngster Teilnehmer mit 11 Monaten wurde: 

                                                       "Asterix von Mahrhaus FCI" mit 100 Pkt./1. Preis/Jugend und HF Anja Mahr

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und ein großes Dankeschön an die überaus fairen Richter und top Organisation unseres Prüfungsleiters Martin Kremmling, den beiden Revierführern und natürlich an den Beständer des Reviers.

Wir hoffen sehr, dass die HF mit ihren Teckeln weitermachen und würden uns freuen, sie auf weiteren Übungstagen und Prüfungen wieder zu sehen!

Waidmannsheil und HoRüdHo



Am 08.12.2018 war es endlich soweit, unsere Sektion Westliche Wälder Leuthau gehört nun zum Bayerischen Dachshundklub e.V.

Wir können wirklich behaupten, dass es eine gelungene Gründungsveranstaltung mit vielen geladenen Gästen war. 



Um unser Ziel den Dackel vom Welpen bis ins hohe Alter und die Hundeführer zu fördern, fordern und zu begleiten, haben wir uns entschlossen die Sektion Westliche Wälder Leuthau im Bayerischen Dachshundklub zu gründen. Nach einigen Treffen stand unser Konzept und wir konnten den Antrag auf die Sektionsgründung bei der Vorstandssitzung des Bayerischen Dachshundklub beantragen und wir freuen uns natürlich über den Zuspruch der Vorstandschaft aus den anderen Sektionen.
(Hier ein paar Bilder unserer Planungstreffen)

  • IMG_0476 Kopie
  • IMG_0477 Kopie
  • IMG_0510 Kopie
  • IMG_0519 (2) Kopie
  • IMG_0522 (2) Kopie
  • IMG_0531 Kopie